Militär, Zivilschutz und Justizvollzug mzj.lu. ch

Facts und Figures MZJ

Die Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug ist eine Leistungserbringerin für die öffentliche Sicherheit und die Justiz. Sie ist insbesondere zuständig für das kantonale Militärwesen, den kantonalen Zivilschutz und den Justizvollzug. Die Rahmenbedingungen für die Erfüllung dieser öffentlichen Aufgaben sind in den gesetzlichen Grundlagen auf Stufe Bund, Konkordat und Kanton festgehalten und durch die Rechtsprechung im Einzelfall konkretisiert. Die einschlägigen Rechtsgrundlagen und weiteren Vorgaben finden sich in der Geschäftsordnung und im Qualitätsmanagementsystem der Dienststelle.

Militär
Die Abteilung Militär vollzieht die Aufgaben, die in der Militärgesetzgebung verankert sind. Die Abteilung gliedert sich in zwei Aufgabengebiete: − Militärverwaltung (Administration aller militärdienst- bzw. wehrpflichtigen Personen des Kantons Luzern) − Militärbetriebe (Betrieb des Armee-Ausbildungszentrums, der Retablierungsstelle und der Generalstabsschule Kriens).

Zivilschutz
Die Abteilung Zivilschutz stellt die dem Kanton zugewiesenen Aufgaben im Bereich Zivilschutz sicher. Der Zivilschutz ist heute nicht mehr primär auf kriegerische Ereignisse, sondern vielmehr auf die Bewältigung von Katastrophen und Notlagen sowie auf Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft ausgerichtet. Der zentrale Standort befindet sich im Ausbildungszentrum Sempach.

Vollzugs- und Bewährungsdienst
Die Abteilung Vollzugs- und Bewährungsdienst vollzieht Freiheitsstrafen, ambulante und stationäre Massnahmen, Verwahrungen, überprüft Weisungen, begleitet Personen in ihrer Bewährungsphase und führt die soziale Betreuung durch. Sie verfolgt die Entwicklungen im Justizvollzug, setzt entsprechende Massnahmen um und ist in fachspezifischen Gremien und Projekten vertreten bzw. beteiligt. Mit dem primären Ziel der Rückfallvermeidung und der beruflichen sowie sozialen (Re)Integration trägt die Abteilung zur gesellschaftlichen Sicherheit und zum Opferschutz bei (Risikoorientierter Sanktionenvollzug).

Justizvollzugsanstalten Grosshof und Wauwilermoos
Die Justizvollzugsanstalt Grosshof dient insbesondere dem Vollzug von strafprozessualer Haft (Untersuchungs- und Sicherheitshaft) und dem Vollzug von Freiheitsstrafen für Männer und Frauen im geschlossenen Vollzug. Mit dem primären Ziel der Rückfallvermeidung und der beruflichen sowie sozialen (Re)Integration trägt die Abteilung zur gesellschaftlichen Sicherheit und zum Opferschutz bei (Risikoorientierter Sanktionenvollzug).

Die Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos dient dem Vollzug von Freiheitsstrafen für Männer im offenen Vollzug. Die Abteilung verfügt über einen Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb sowie über diverse produzierende Gewerbe. Mit dem primären Ziel der Rückfallvermeidung und der beruflichen sowie sozialen (Re)Integration trägt die Abteilung zur gesellschaftlichen Sicherheit und zum Opferschutz bei (Risikoorientierter Sanktionenvollzug). Die JVA Wauwilermoos bietet zudem Plätze für den Vollzug von Haftformen des Ausländerrechts an.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen